Dienstag, 10. September 2013

Freebook: Kuscheliger Loopschal

Zeit für ein neues Freebook!

Ein Loopschal aus kuscheliger, dicker Alpakawolle - endlich mal wieder was für mich. Der Schal häkelt sich quasi von selbst und hat mir soviel Spaß gemacht, dass ich gleich noch einen machen wollte - und hab gleich mitgeknipst, damit ihr auch was davon habt!

(Ja, der Schal ist wirklich gehäkelt, auch wenn er aussieht wie gestrickt!!)




Ich habe Drops Andes von Garnstudio verwendet; mit einer Häkelnadel Nr. 8.
Ich habe etwas mehr als 3 Knäul gebraucht, also ca. 330 Gramm.

Es eignet sich aber jede dicke Wolle, auch Dochtgarn. Wenn ihr keine so dicke Wolle findet, oder lieber mit einer Wolle in Stärke 5 oder 6 häkelt, dann könnt ihr einfach etwas mehr Maschen anschlagen.


Erste Reihe:

Mittels Fußschlingenanschlag 25 feste Maschen anschlagen (für einen mittelbreiten Schal; je nach Geschmack mehr oder weniger).



Wer den Fußschlingenanschlag noch nie probiert hat - versucht es mal! Es spart so viel Zeit und wird viel schöner als die herkömmliche Luftmaschenmethode!
Hier findet ihr eine gute, ausführliche Video-Anleitung.

(Alternative: 25 Luftmaschen, eine Wendeluftmasche und dann in jede Luftmasche eine feste Masche arbeiten.)


Zweite Reihe:

Zwei Wendeluftmaschen, und in jede feste Masche ein halbes Stäbchen arbeiten, dabei jeweils nur in das hintere Maschenglied einstechen.



Hier zeige ich euch, wie man normalerweise einsticht. Also so NICHT:


Dritte Reihe:
Die zweite Reihe wiederholen. Damit ensteht eine schöne Rippenstruktur.


Das war's auch schon - einfach immer die zweite Reihe wiederholen, bis zur gewünschten Länge. Bei mir wurde der Schal 170 cm lang.

Am Schluss den Faden etwas länger lassen, abscheiden, durchziehen und mit einem einfachen Stich die beiden Schalenden zusammennähen.
Alle Fäden möglichst unsichtbar vernähen. Fertig!

Mit den Schals, die ihr nach dieser Anleitung häkelt, könnt ihr machen, was ihr wollt - behalten, verschenken, verkaufen - nur die Anleitung selbst darf nicht verkauft werden. Danke!




Viel Spaß damit! Wenn ihr Fragen habt, schreibt mir einfach an ninajanky (at) gmail.com

Damit verlinke ich mich wie jeden Dienstag zum Creadienstag und zu Meertjes gesammelten Werken.

Edit 13.11.2014: Da dies mein erfolgreichster Post aller Zeiten mit fast 170.000 Klicks ist, verlinke ich auch zu Pulsinchen.


Kommentare:

  1. Ich hab erst gedacht, du hättest dich vertippt!
    Der Schal sieht so was von gestrickt aus !
    Tolle Sache, danke für die Anleitung. Werde ich garantiert nachstricken....ääääh häkeln !

    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  2. schöne idee und so passend zum schlechten wetter
    da kann der herbst kommen :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Oh da würde ich mich am liebsten gleich reinkuscheln. Danke für die Anleitung.
    LG Leene

    AntwortenLöschen
  4. Ich dachte auch, ich hätte mich verguckt oder du hättest die Fotos verwechselt!

    Klasse, ich häkele ja lieber und jetzt habe ich zumindest wieder einen Plan!

    Wolle habe ich noch genug - wieviel hast du denn für deinen Loop benötigt?
    Und wie genau hast du gehäkelt für DEIN Muster (also wann die 2. Reihe wiederholt?)

    Fußschlingenanschlag habe ich wirklich noch nie gehört, muss ich mal gucken gehen, ich hasse Luftmaschenketten nämlich. *g*

    Vielen Dank für den Anstoß zu einem Häkelloop und die tollen Tipps! :-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine, ich habe etwas mehr als 300 gramm verbraucht. Das hängt aber stark von der verwendeten Wolle ab. Ich habe jetzt die Anleitung ein wenig ergänzt, schau noch mal rein. Danke für deine Fragen, damit ist sicher auch anderen geholfen!
      Ja, versuch den Fußschlingenanschlag! Ich möchte ihn nicht mehr missen!!
      Alles Liebe, nina

      Löschen
    2. Sieht Super aus der Schal, aber was ist ein Fußschlingenanschlag? Bekomme ich noch nicht mal gevögelt.

      Löschen
    3. Liebe Nina, so eine tolle Anleitung, habe ich gleich nachgehäkelt. Jetzt werde ich auch gleich paar Handstulpen mit diesem Muster häkeln. Den Fußschlingenanschlag kannte ich auch noch nicht, habe gegoogelt und gleich gemacht. Mit meinen 73 Jahren bin ich auf die letzten Monate eine richtige Handarbeitsfee geworden.😊 vielen Dank nochmal liebe Grüße Heidi

      Löschen
  5. Hallo, ich hab es auch erst nicht geglaubt, daß dieser Loop gehäckelt ist, toll!

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  6. Sieht wirklich toll aus - danke für die Anleitung, das ist echt mal ein Häkel-Werk von dem ich restlos begeistert bin!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. Wie lustig, hab auch erst gedacht, der sei gestrickt und mich dann über das "Häkeln" gewundert. :))
    Super schön, wird gemerkt!
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nina, was für ein wunderbarer Schal (nicht nur von der Farbe her), vielen Dank auch für die Anleitung!
    Liebe Grüße sendet Nina

    AntwortenLöschen
  9. so ein loop ist schön kuschlig - bald können wir sowas wieder gut brauchen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. oh, wie toll, der ist gehäkelt!
    ich glaube, das wird mein nächstes Projekt, muss dringend mal nach Wolle gucken!
    vielen Dank für das freebook! =))

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  11. ooooh....ich fühle praktisch wie kuschelig er ist.
    Steht auf meiner Liste. Danke fürs teilen.

    liebe Grüße von Annette

    AntwortenLöschen
  12. Wow, der sieht super aus. Da bekomme ich doch glatt auch Lust, mir einen neuen Schal zu stricken. Ist ja die Zeit, nicht?

    VG, Birgit

    AntwortenLöschen
  13. der ist wirklich toll... das einzig gute am kalten wetter sind schals und mützen (die sind im sommer ja eher nicht so zu gebrauchen) mal sehen ob mein schrank einen weiteren loop aufnehmen kann ;-)
    lg

    AntwortenLöschen
  14. Nicht zu fassen, ich habe mir gerade einen neuen Virus eingefangen... ;-)

    Die wunderbare Fußschlinge ausprobiert und direkt losgehäkelt!

    DANKE, liebe Nina! :-)

    Da muss ich dir doch direkt mal folgen! *g*

    AntwortenLöschen
  15. Danke für die tolle Anleitung.
    Der Schal ist sehr schön.
    lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  16. Vielen Dank für die tolle Anleitung! Ich dachte auch erst, es wäre gestrickt..... ;o)
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  17. Superschön und schön einfache Anleitung.
    Ich glaub so einen mach ich auch mal:).
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. sehr cool und so schön kuschlig...der Herbst kann kommen, ich probiere den Schal mal


    Gruß Bella
    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja mal `ne tolle Variante!!! Bis jetzt habe ich solche Loops immer gestrickt, mit ewig vielen Maschen auf der Rundstricknadel! Das werde ich auch mal ausprobieren! Gefällt mir gut :)
    LG und Danke für`s Zeigen,
    von Annette

    AntwortenLöschen
  20. WOW! Der ist ja toll, muss ich unbedingt nachhäkeln. Danke für die Anleitung...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  21. Der Schal ist wirklich genial! Ich habe eine tolle Wolle im Laden bei mir in der Stadt gesehen und ich glaube ich weiß jetzt genau, was ich damit anstellen werde ;) Danke, dass du deine Anleitung mit uns geteilt hast.

    AntwortenLöschen
  22. Der Loop sieht sehr schön aus. Mit dieser Technik kann man auch super Bündchen häkeln. Ich hab mal eine Mütze mit so einem gehäkelten Bündchen gemacht und meine Schwiegermutter, die selber viel strickt (und auch ab und zu häkelt), hat mich beim Anblick der Mütze echt gefragt, seit wann ich stricken kann *hihi*

    Ich würde mich über eine Verlinkung bei meiner Häkel ♥ Liebe freuen. http://haekelliebe.blogspot.de/

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  23. Ohja, der Herbst der kommt, meine Schnupfnase weiß es schon lang und der Hals könnte auch so einen schönen warmen loop gebrauchen und da ich viel lieber häkel als stricke, könnte ich mir vorstellen das auch mal nachzumachen :-)
    Dein Exemplar sieht jedenfalls wunderbar aus :-)
    LG anni k.

    AntwortenLöschen
  24. Was für ein kuscheliger Schal, da juckt es mir doch in den Fingern ... leider bin ich im Häkeln vollkommen talentfrei ;-)

    Liebe Grüße

    Mamma Mia
    von mammamiasblog.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  25. Der schaut tatsächlich aus wie gestrickt. Vielen Dank für die Anleitung!
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  26. AAAh, ich glaub ich muss Wolle kaufen gehen!!! Vielen Dank für die Anleitung :-)

    AntwortenLöschen
  27. Der sieht so toll aus. Mit ein bisschen Ruhe muss ich den unbedingt ausprobieren. Vielen Dank für die tolle Anleitung.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  28. der schaut so toll aus. wird nachgehäkelt, aber erst muss ich deinen rundschal zacky fertigstellen ;-)
    lg resa

    AntwortenLöschen
  29. Tausend Dank für die Anleitung! Da ich eh gerade im Woll-Wahn bin, werde ich DEN garantiert nachhäkeln!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  30. vielen vielen dank, das ist so toll!!!! hab ich mir gleich gespeichert!
    lg einchen

    AntwortenLöschen
  31. Hallo!
    Genau so etwas suche ich.
    Nun hab ich aber eine Frage.
    Ich hab den Loop angefangen zu häkeln und gestern auf meinem Weiberstammtisch hieß es, das geht so nicht der wäre viel zu fest. Ich hätte die falsche Wolle. Ich hab die Big Bravo von Schachenmayr genommen. Hast du damit Erfahrung?
    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Möchte mich noch für deine Antwort bedanken.
      War total unsicher wegen der Festigkeit.
      Hab dann doch wieder zu den Stricknadeln gegriffen und einen Loop gestrickt.
      LG

      Löschen
  32. Hallo,
    ich finde den Schal toll!! Vielen Dank für die Anleitung. Ich gehe gleich los, Wolle kaufen.
    Kannst Du mir aber vielleicht noch sagen, wie die Maße Deines fertigen Schals sind? Also Höhe und Breite? Der Schal legt sich so toll und ich werde wahrscheinlich andere Wolle nehmen, sodass ich mich über die Maße sehr freuen würde, damit mein Schal auch so toll wird..
    Vielen liebe Dank und schöne Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  33. Hallo. Ich hab deinen schönen Schal bei mir vorgestellt:
    Viele Grüße, Jessica
    http://schoenstricken.de/2013/09/hakelanleitung-fur-einen-loopschal/

    AntwortenLöschen
  34. Vielen Dank für die Anleitung, bin gerade zufällig in deinen Blog gehüpft und nehme sie mir gerne mit.

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  35. Danke für die tolle Anleitung - wird gleich probiert!

    AntwortenLöschen
  36. Vielen Dank für Anleitung, über die ich mich sehr gefreut habe,
    suchte nach selbstangefertigten Weihnachtsgeschenken - habe es gefunden.
    LG aus Toronto, Canada

    AntwortenLöschen
  37. Bin gerade in den letzten Reihen meines 1.Schals und so begeistert von dem tollen Muster, dass ich schon das nächste Garn hier liegen habe! Ganz herzlichen Dank für die tolle Anleitung,

    liebe Grüße, Suzie

    AntwortenLöschen
  38. man, sieht dein loop klasse aus!!!!!!!!!!!!!!!!...ich habe gerade zwei gestrickte und zwei gehäkelte fertig ...und GENAU so einen *derben* möchte ich jetzt häkeln....das muster ist supi...kann mich den worten nur anschließen, dass es wie gestrickt aussieht ;)...hoffentlich kapier ich deine anleitung *lach*
    ich wünsche dir eine schöne kreative woche...
    liebe grüße
    cornelia

    AntwortenLöschen
  39. Oh wie toll oh wie toll.
    Muß ich unbedingt auch ausprobieren.
    Vielen Dank für die tolle Erklärung!

    Besuch uns doch mal , wenn du Lust und Zeit hast.
    Sonnige Grüße von Kat von
    liebste-schwester.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  40. Hallo, danke für den Hinweis zu den Fußschlingen!! Ich werde nie wieder mit Luftmaschen beginnen. Vorbei die Zeit der Fingerkrämpfe! Danke auch für die Anleitung zu dem schönen Schal, der gerade in Arbeit ist.
    LG Webril

    AntwortenLöschen
  41. Hallo,

    das ist ein super Schal!!! Ich hab wirklich Spaß den zu häkeln.
    Nur eine Frage: Wie breit war er? Ich hab 30 Maschen veranschlagt, bin mir aber nicht sicher ob er breit genug ist.

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  42. Hallo
    die Anleitung hat mir gerade noch gefehlt .........suppi
    habe schon angefangen zu häkeln........klappt super
    danke für den Tipp mit dem FußSchlingenanschlag....kannte ich vorher auch nicht

    LG SilviaH

    AntwortenLöschen
  43. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich habe den Schal in der gleichen Wolle in Knallrot gehäkelt. Fünf Tage und fertig ist das gute Stück. Ich bin begeistert.

    AntwortenLöschen
  44. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich hab den Schal gleich nachgehäkelt :)

    AntwortenLöschen
  45. Hallo,
    Ich bin blutige Anfängerin was das Häkeln betrifft und habe mir ein Riesen Projekt ausgesucht.
    Ich möchte eine Strickjacke häkeln in dem Muster wie dein Loop.
    Daher meine Frage: Hat dieses Muster einen bestimmten Namen? Oder kennst du eine gute Jackenanleitung in diesem Muster?

    Viele Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  46. Ich suchte noch ein Geschenk zum Hochzeitstag für meinen Mann. Der Loop ist perfekt. Hab die Wolle in Schwarz bestellt und kann es gar nicht erwarten loszulegen. Wenn es gut klappt, dann mache ich für mich auch einen in bunt gestreift.....


    Vielen Dank für die Inspiration und viele Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  47. Der schal sieht super aus!!!
    Alles Liebe
    von Ariane aus Wien

    AntwortenLöschen
  48. Hallo :)
    der Schal sieht wirklich super aus und lässt sich sehr einfach häkeln. Bin nun halb fertig und freue mich riesig darauf, wenn er bald ganz fertig ist.
    Viele Grüße
    Regine

    AntwortenLöschen
  49. Kleiner Trick, große Wirkung... das Muster sieht toll aus! Danke für die Anleitung!!!
    LG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  50. Hallo.

    Super Anleitung, Dankeschön. Habe lange nach einer Guten gesucht. Werde es gleich mal für ein Geschenk für Weihnachten ausprobieren...

    Da ich relativer Anfänger bin, habe ich noch eine Frage: Kommt immer eine Reihe fm und dann wieder eine Reihe hStb oder wirklich immer nur die hStb häkeln bis zum Schluss?

    Ich hoffe du kannst mir helfen =) Bin wirklich fast am Verzweifeln.

    Und wie lang war denn der Anfang bei dir, in cm? Also dass man es runterrechnen kann auf kleinere Wolle!

    Dankeschön.

    AntwortenLöschen
  51. Hi Nina,

    vielen Dank fuer deine super einfache Anleitung. Der Schal ist dann doch mein erstes Projekt was ich mal zu Ende gebracht habe :)

    Liebe Gruesse aus Neuseeland
    Nicole

    AntwortenLöschen
  52. Hallöchen, bin gerade dabei, diesen tollen Schal als Weihnachtsgeschenk für meinen Mann zu häkeln... macht echt Spaß, da man auch schnellen Erfolg sieht.. zwei drei Reihen gehäkelt,schon wächst der schal wieder :-) habe ebenso die gleiche Wolle bestellt.. fühlt sich schon beim Verarbeiten super an :-) danke danke danke für diese tolle Idee!! Dieses Muster..unglaublich schön :-)

    AntwortenLöschen